1. Meilensteine
  2. Chronik

Virtuelle Darstellung des Burgus

Als zweiter Schritt des Projekts der Visualisierung der spätrömischen Bauten von Zeiselmauer wurde nun die virtuelle Rekonstruktion des Burgus realisiert. Der erhaltene Bestand an originalem Mauerwerk, an dem z.B. die Geschoßhöhen präzise abzulesen sind, erlaubte in Verbindung mit einem 3D-Scan der NÖ Landesvermessung eine weitgehend maßstabgetreue Nachbildung des Bauwerks.

© 7reasons Einziger Zugang vom Lager in den Burgus

© 7reasons Blick aus dem Innenhof gegen das Tor

Die Fachkompetenz des Medienunternehmens 7reasons auf dem Gebiet der römischen Baukunst ermöglicht nicht nur eine anschauliche, sondern auch eine weitestgehend authentische Rekonstruktion.
Weiterführende Links:

https://youtu.be/URDqqZQw6S8 und https://vimeo.com/475005360

Das Video ist über YouTube und Vimeo auch mit dem Suchbegriff Römerkastell Zeiselmauer, Burgus abrufbar

Es ist geplant, schrittweise auch die weiteren spätrömischen Bauten von Zeiselmauer auf diese Weise zu veranschaulichen und einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren.

2020-11-10

Virtuelle Rekonstruktion der Principia des Römerkastells Zeiselmauer (Cannabiaca)

© 7reasons

In Zusammenarbeit mit dem Medienunternehmen 7reasons wurde die erste Stufe des Projekts realisiert, das die virtuelle Darstellung aller römischen Baudenkmäler in Zeiselmauer zum Ziel hat. Ein Kurzfilm zeigt die virtuelle Rekonstruktion des römischen Kommandogebäudes (Principia), insbesondere des Fahnenheiligtums mit Kaiserstandbild und Feldzeichen der Truppe. In weiterer Folge ist geplant, auch den Burgus, den Fächerturm und den Körnerkasten (Östliches Lagertor des Kastells) virtuell darzustellen.

Weiterführende Links:

https://youtu.be/zFNNI3VM04E und https://vimeo.com/398475227

Das Video ist über YouTube und Vimeo auch mit dem Suchbegriff Römerkastell Zeiselmauer -Fahnenheiligtum abrufbar.

2020-03-23

Neue Ortstafeln

Seit Mitte Dezember 2019 weisen neue Hinweistafeln an den Ortseinfahrten von Zeiselmauer auf die römische Vergangenheit hin.

2019-12-19

Erstbeleuchtung Körnerkasten

Am Freitag, den 7. September 2018 luden die "Freunde von Zeiselmauer" zur erstmaligen Beleuchtung des Körnerkastens am Passauerplatz ein. Viele Vereinsmitglieder und Gäste, unter Ihnen der Herr Bürgermeister Walter Grosser und zahlreiche Gemeinderätinnen und Gemeinderäte freuten sich über die neue attraktive Beleuchtung.

7. September 2018

"Freunde von Zeiselmauer" jetzt online!

Mit dieser Homepage wollen wir das kulturelle Erbe von Zeiselmauer einer möglichst breiten Öffentlichkeit nahebringen und über die Aktivitäten unseres Vereines informieren.

Juli 2017

Neue Infotafeln Römerrundgang

Aufstellung der in neuem Design gestalteten Informationstafeln am Kirchenplatz und bei Burgus, Fächerturm und Körnerkasten. Komplettierung der Ausschilderung des Römerrundgangs durch neue Wegweiser. An der Fassade des Gemeindeamts Hinweis auf den römischen Schauraum.

Juni 2016

Römischer Schauraum

Festliche Eröffnung des neu gestalteten Römischen Schauraums im Gemeindeamt im Beisein von Vertretern des Kunsthistorischen Museums Wien und des Bundesdenkmalamtes. Damit konnte das lange vorbereitete und bisher aufwändigste Projekt der „Freunde von Zeiselmauer“ erfolgreich abgeschlossen werden.

17. April 2015

Das Limeskastell von Zeiselmauer – Cannabiaca

Monografie. Profunde Zusammenfassung der Forschungsgeschichte des römischen Zeiselmauer.

Mai 2012

Zeiselmauer im Mittelalter

Zeiselmauer im Mittelalter – Hofmark, Bischofspfalz und Minnesang – Das östliche Tullnerfeld vom 9. bis zum 15. Jahrhundert. Eine außergewöhnliche Ortsgeschichte.

Dezember 2008

Homepage Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing

Neufassung des Abschnitts „Geschichte“ auf der Homepage der Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing durch ein Vorstandsmitglied.

2007

Dokumentation der Steindenkmäler

Fotografische Erfassung und Dokumentation der römischen Steindenkmäler von Zeiselmauer für die internationale Datenbank UBI ERAT LUPA in Kooperation mit der Forschungsgesellschaft Wiener Stadtarchäologie.

März 2007

Eröffnung des Römerrundgangs

Eröffnung des Römerrundgangs Zeiselmauer. Aufstellung von zweisprachigen Informationstafeln am Kirchenplatz und bei Burgus, Fächerturm und Körnerkasten.

Juni 2006

Cannabiaca – das römische Zeiselmauer

Die erste große, reich bebilderte Dokumentation über die römische Vergangenheit von Zeiselmauer.

Zweite Auflage September 2006

Dritte ergänzte Auflage Mai 2013

Juni 2004

Ein Fest für Walther

Ein Fest für Walther zum 800jährigen Jubiläum des Aufenthalts von Walther von der Vogelweide in Zeiselmauer. Dreitägige gemeinsame Veranstaltung mit der Gemeinde Zeiselmauer–Wolfpassing. Qualitätvolles Programm mit authentischer Musik, Theaterspiel, Walther-Ausstellung, wissenschaftlichem Symposium, mittelalterlicher Küche. Mit insgesamt 3.000 Besuchern die bisher größte Veranstaltung dieser Art in Zeiselmauer.

25. –27. September 2003

Beleuchtung Fächerturm

Eröffnung der Beleuchtung des Fächerturms in der Römergasse.

12. Oktober 2002

Konstituierende Generalversammlung

Konstituierende Generalversammlung der Freunde von Zeiselmauer im Gasthaus „Zum lustigen Bauern“.

13. August 1998

Beleuchtung Burgus

Erstmalige Beleuchtung des Burgus über Initiative des Proponentenkomitees der „Freunde von Zeiselmauer“.

Oktober 1997